Titelbanner

 
   
 
     
 
 
Ares

ARES (Banckert), ein See- und Hafenschlepper aus dem Jahre 1969.

Der Schlepp- u. Bugsierdienst ist in engen Hafengebieten zur Manöverunterstützung notwendig und häufig vorgeschrieben. Gelegentliche Bergungsfahrten manövrierunfähiger Seefahrzeuge gehören ebenfalls zu den Aufgaben eines Schleppers. Ausgerüstet mit einem leistungsstarken Dieselmotor ist dieses Arbeitsschiff durch seine Kortdüse und das Doppelruder sehr wendig. Die Kortdüse ist ein Strahlrohr, in welchem eine spezielle Schiffsschraube für stärkeren Vortrieb und verbesserte Ruderwirkung sorgt.

Die Vorlage für dieses Modell von Billing-Boat entstammt der in Rotterdam beheimateten  „Maasbank“ und späteren „Banckert“. Das Original ging 1992 verloren. Das Modell ist neben Fahr- und Steuerfunktion zusätzlich ausgestattet mit Navigations-. Kajüt- und Decksbeleuchtung, sowie Radarfunktion und (fernschaltbarer) Leinenschussvorrichtung. Um die hohe Wendigkeit dieses Schleppers simulieren zu können, ist ein Bugstrahlruder verbaut.

Der Maßstab des Modells beträgt 1:50,  es ist damit 660mm lang, 170 mm breit, hat eine Höhe von 450 mm über dem Kiel und eine Verdrängung von 4,4 Kg.

Ein Teilneubau erfolgte 2011 durch  Frank Hoffmann.

Ares03Ares05Ares06Ares07Ares08

 

Termine

<<  Januar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
151617192021
22232425262728
293031