Titelbanner

 
   
 
     
 
 
Atalante

ATALANTE (Elke), niederländischer Heringslogger von 1915.

Die in der Nacht an die Oberfläche ziehenden Heringsschwärme verfangen sich in Netzen, die durch ein schwimmendes Sperreep in ihrer Position gehalten werden. Die aneinandergeknüpften Netze bilden die „Heringsfleet“, welche eine Länge von einigen hundert Metern erreichen konnte. Die gefangenen Fische wurden umgehend an Deck aus dem Netz geschlagen, gekehlt, gepökelt und in Fässern gestaut. Die Heringslogger dieser Zeit waren mit Gaffelsegeln ausgestattet, die auch mit kleiner Mannschaft gut zu handhaben waren. Selbst das Gaffeltopsegel konnte über Fallen und Strecker vom Deck aus bedient werden. Ein Schiffsdiesel sorgte ab den 30er Jahren zusätzlich für Manövrierfähigkeit.

Dieses Funktionsmodell entstand auf Basis des Fischkutters „Elke“ von Graupner. Durch Veränderung der Decksarchitektur – vor allem der Fangvorrichtungen, sowie der Ruderanlage und des Riggs konnte ein Modell mit der Anmutung eines gaffelgetakelten Heringsfängers dieser Epoche erstellt werden.

Das Modell ist ausgestattet mit Navigations-. Kajüt- und Decksbeleuchtung. Der Maßstab beträgt 1:36,  die Länge über alles 666 mm, die Breite 178 mm, die Höhe über Kiel 560 mm und die Verdrängung 2,2 Kg.

Bauzeit: 4 Monate, Baujahr 2012/13, Erbauer Frank Hoffmann. Taufe und Jungfernfahrt sind für Frühjahr 2013 geplant.

Atalante001Atalante01Atalante02Atalante03Atalante04Atalante05Atalante06Atalante07

 

Termine

<<  Januar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
151617192021
22232425262728
293031