Titelbanner

 
   
 
     
 
 
Möwe
Segelyacht Moewe

Das Modell der Segelyacht im Maßstab 1:10 entstand ursprünglich aus einem Bausatz der Fa. Robbe.

Etwas zur Geschichte dieses Modells:

Hans-Joachim hat sich das gebrauchte Modell Ende der 90iger zugelegt. Da der Segler in einem schlechten Zustand war wurde er neu lackiert und von „Samaragd“ in „Doris“ (Ehefrau von Hans-Joachim) umgetauft. Das Modell war dann viele Jahre im Einsatz bis der Zahn der Zeit abermals an dem Modell nagte. So stand die Segelyacht dann einige Zeit im Keller. Nun kam es, das Pascal damals 8 Jahre und Enkel von Opa Hans-Joachim gern das Segeln lernen wollte. Opa aber den Segler nicht mehr flott machen wollte, und einfach so schenken ging auch nicht, war ja weder Geburtstag noch Weihnachten in Sicht. So kaufte Pascal seinem Opa, für einen obligatorischen Preis von 5Euro, den Segler von seinem schwer ersparten Taschengeld ab  (Opa Hansi sei hier noch mal für die tolle geschäftliche Lösung gedankt). Mit Papa und Werkzeug ging es dann an den Wiederaufbau. Nach den Schleifarbeiten ging es an den neuen Anstrich. Schließlich wurden die Beschlagteile und Technik wieder installiert. Nun bekam der Segler seinen neuen Namen. „Möwe“ heißt die Segelyacht seit dem und segelt noch immer unter Ihrem dritten Eigner „Pascal“, der übrigens schnell das Segeln erlernte.

 

Zum Modell:

Auf eine Flautenschieber, sprich Antriebsmotor wurde verzichtet. Die Ansteuerung der Segel erfolgt über eine Segelwind mit umlaufender Schot, an der die Fock- und Großschot befestigt sind. Ein Servo steuert das Ruder. Zur Energieversorgung ist ein kleiner Blei-Akku 6V/4,5Ah an Bord. Dieser reicht für mehrere Stunden Fahrspaß.

Moewe0Moewe2Moewe3Moewe4Moewe5Moewe6moewemoewe1

Länge : 1380mm
Breite : 360mm
Tiefgang : 300mm
Masthöhe : 1800mm
Gesamthöhe : 2200mm
Gesamt Segelfläche : ca. 80dm²
Gesamtverdrängung : ca. 12kg
Ballast : ca. 8kg
 

Termine

<<  Januar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
151617192021
22232425262728
293031